Freiwillige Feuerwehr Stadt Meldorf

- Wherever needed, we go -

 

Tannenbaumaktion 2016

Um 4:00 Uhr am Samstag den 19.11.2016 trafen wir uns im Gerätehaus zum Transport und Aufstellen des diesjährigen Weihnachtsbaums für den Marktplatz. Mit 23 Kameradinnen und Kameraden fuhren wir zum Tensbüttler Berg, wo die Firmen Thömen GmbH mit 2 Mitarbeitern, ihrem Kran und einem Transporter sowie die Firma Hansen Transport und Handels GmbH aus Nindorf mit einem Mitarbeiter und LKW mit Tieflader am Treffpunkt auf uns warteten. Von dort ging es nach Tensbüttel zur Familie Heldt, die den diesjährigen Baum der Stadt Meldorf gespendet haben.
Um 5:00 Uhr hing der Tannenbaum bereits am Haken des Krans, so dass dieser aggesägt werden konnte. Nach dem Verladen und Transport zurück nach Meldorf, stand der Baum um 7:30 Uhr fest und sicher aud dem Marktplatz, in der dort befindlichen Aufnahme.
Danach gab es ein gemeinsames Frühstück im Gerätehaus der Feuerwehr Stadt Meldorf. Nach ausgiebiger Stärkung fuhren die Firmen wieder in ihre Depots. Für uns war die Arbeit noch nicht beendet, schließlich mußte der Tannenbaum auch noch die Weihnachtsbeleuchtung erhalten. Diese befestigten wir und unsere Jugendfeuerwehr, mit Hilfe eines Hubsteigers der Firma Elektrotechnik Ritters. Gegen Mittag waren auch diese Arbeiten abgeschlossen. Eine Funktionsprobe wurde durchgeführt und ließ den Baum erstrahlen.

 

______________________________________________________________________________

 

 

Jahresabschluss mit traditionellem Grünkohlessen

Am 04.12.2015 traf sich die Freiwillige Feuerwehr Meldorf gemeinsam mit ihren Ehrenmitgliedern zum jährlichen Grünkohlessen im Gerätehaus. Nach dem ersten Tagesordnungspunkt, dem Grünkohlessen, folgte der Kurzbericht des Wehrführers Reimer Koll, über das Einsatzjahr 2015. Bis zum 04. Dezember konnte die Wehr 105 Einsätze verzeichnen, die sich in technische Hilfe, Brandbekämpfung und sonstige Einsätze unterteilten. Zur Zeit hat die Feuerwehr Meldorf 57 aktive Kameradinnen und Kameraden - eine Kameradin ist am Tag des Grünkohlessens eingetreten. Trotzdem ist hier noch deutlich Handlungsbedarf. Mit Veranstaltungen wie dem "Tag der offenen Tür" im September versuchen die Kameraden weiterhin für Nachwuchs zu werben. Die Arbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit zahlte sich in diesem Jahr schon aus, 6 neue Mitglieder traten dieses Jahr in die Wehr ein.

Im Anschluss folgten die Wahlen und Ehrungen. Zum Schriftführer wurde der Feuerwehrmann Frederik Pedak gewählt. Kassenprüfer wurde Oberfeuerwehrmann Christian Rosenwald. Eine besondere Auszeichnung bekam der Brandmeister Jens Krüger. Für sein hervorragendes Engagement in der Wehr erhielt er das Schleswig-Holsteinische Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber. Ebenfalls erhielt er das Dienstzeitabzeichen für 30 Jahre aktiven Feuerwehrdienst. Das Abzeichen für 20 Jahre wurde Hauptfeuerwehrmann Jan Höhrmann verliehen und für stolze 40 Jahre wurde der Hauptbrandmeister Hartmut Lewansky geehrt.

Zum Ende der Veranstaltung überbrachten die Gäste, Bürgermeisterin Anke- Cornelius- Heide und Siegfreid Annies, Mitglied des Kreisvorstandes, ihre Grüße der Stadt und des Kreisfeuerwehrverbandes. Frau Cornelius- Heide hob besonders den Einsatz der Feuerwehr bei der gewonnen Stadtwette des NDR 's noch einmal hervor.

 

Tannenbäume geholt für die Stadt Meldorf am 21.11.2015

Am Samstag den 21.11.2015 haben wir 2 Tannenbäume im Meldorfer Stadtgebiet aufgestellt.Morgens um 04:00 Uhr ging es los nach Eggstedt mit dem Dithmarscher Kranverleih.Mit Hilfe des Krans wurde der Baum festgehalten, abgesägt und auf einen Schwertransporter gelegt, damit er so wenig Schaden wie möglich nimmt.Anschließend fuhren wir nach Meldorf auf den Marktplatz und stellten in da auf.Danach holten wir den 2.Baum für den Zingel aus Nordhastedt ab mit dem selben Ablauf wie beim 1.Baum. Ca 09:00 Uhr gab es für alle erstmal Frühstück.Gut gestärkt wurden die Bäume mit Lichterketten geschmückt.Vielen Dank an die Fahrer vom Dithmarscher Kranverleih, die uns jedes Jahr tatkräftig unterstützen! Zusätzlich zu dieser langwierigen Aktion wurden wir noch 3 mal unterbochen, da der Melder ertönte.Schnell wurden diese Einsätze abgearbeitet, damit wir uns wieder dem Schmücken der Bäume widmen konnten.

 

Tag der offenen Tür der Feuerwehr Stadt Meldorf am 27.09.2015

Ein großartiger Tag ist nun zu Ende. Bei bestem Wetter fand heute unser Tag der offenen Tür statt. Viele Besucher kamen, um uns zu besuchen und nutzen unsere Mitmach-Aktion. So konnten Strahlrohre ausprobiert werden und mit Schere und Spreizer ein PKW zerlegt werden. Um zu demonstrieren, wie wir uns im Innenangriff orientieren, bekamen wir einen LKW mit Auflieger, in dem es stockdunkel war, und gaben unseren Besuchern eine Wärmebildkamera. Nach kurzer Einweisung konnten sie rein und versuchen, die Wärmequelle ausfindig zu machen. Vorführungen gab es auch viele. Gestartet hat der Hamburger Feuerwehrkasper mit einer tollen Vorstellung, gefolgt von einem Löschangriff der Jugendfeuerwehr. Im Anschluss gab es eine Modenschau, wo wir unsere unterschiedlichen Bekleidungen zeigten. Dann kam ein Gebäudebrand. Unter Atemschutz ging ein Trupp vor und löschte die stark brennende Hütte. Zum Schluss zeigten wir eine Rettung nach einem Verkehrsunfall. Der PKW lag in Dachlage. Nach Absprache mit dem Rettungsdienst entschieden wir uns dazu, den PKW zu drehen und dann aus der Standardlage heraus zu arbeiten.

Alles in allem war es ein sehr gelungender Tag. Unser großer Dank gilt der RKiSH und dem Abschleppdienst Köhler für die gute Zusammenarbeit, und allen anderen Beteiligten wie dem ADAC, dem Hamburger Feuerwehrshop, dem LZG, dem THW Meldorf, den Feuerwehren Büsum und Altenessen, der TEL Dithmarschen, dem Feuerwehrkasper und all den fleißigen Helfern, Spendern usw.

 

Jahreshauptversammlung am 20.03.2015

Um 20:00 Uhr eröffnete unser Wehrführer Reimer Koll die Jahreshauptversammlung 2015.

Er begrüßte die Gäste, Bürgermeisterin Anke Cornelius-Heide, den Kreiswehrführer Hans-Hermann Peters, den Amtswehrführer Jens Pieper, sowie Abordnungen des THW’s OV Meldorf, des Roten Kreuzes, der Stadtvertretung, des Polizeireviers Meldorf, die Wehrführer einiger Nachbarwehren, den Feuerwehr Musikzug der Feuerwehr Bargenstedt, die Ehrenmitglieder, den Jugendvorstand sowie alle anwesenden Kameradinnen und Kameraden.

Der nächste Punkt auf der Tagesordnung war der Jahresbericht des Wehrführers. In seinem Bericht hob er einige markante Einsätze hervor, wie z. B. 2 Trocknerbrände bei Evers-Druck, die beiden Großbrände in Heide, bei denen wir mit eingebunden waren und einige Technische Hilfeleistungen. Insgesamt hatten wir im vergangenen Jahr 113 Einsätze. Die Mitgliederzahl betrug am 31.12.2014 58 Kameradinnen und Kameraden.
Den Jahresbericht der Jugendfeuerwehr verlas der neue Jugendwart OLM Dennis Weichelt, auch die Jugendfeuerwehr hatte ein ereignisreiches Jahr.
Wie in jedem Jahr, wurden auch dieses Mal wieder etliche Kameraden/innen geehrt, befördert und verpflichtet.
Befördert wurden, zum Hauptbrandmeister mit 2 Sternen: Gunnar Jochimsen,
zum Löschmeister: Ole Jochimsen, Tobias Tornquist und David Karsunke,
zur Oberfeuerwehrfrau: Tanja Möhring,
zu Oberfeuerwehrmännern: Christian Rosenwald und Martin Müller und
zu Feuerwehrmännern: Nils-Ole Nommensen und Dennis Ulrichs.
Für 25 Jahre aktive Feuerwehrzeit wurde Matthias Brandt mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber ausgezeichnet.
Dietmar Grigutsch wurde für seine Verdienste in der Feuerwehr Meldorf, 18 Jahre stv. Wehrführer und 24 Jahre im Vorstand der Wehr, mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Silber ausgezeichnet.
Walter Gloe wurde für 50 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit ausgezeichnet. Ralf Schosser und Timo Kähding für jeweils 10 Jahre Zugehörigkeit.
Die Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“ erhielt die Firma Jens Utermark (Schornsteinfegermeister).

Die Grußworte der Gäste hielten: Bürgermeisterin Anke Cornelius-Heide, Kreiswehrführer Hans-Hermann Peters, Polizeihauptkommissar Helmut Fietkau und Amtswehrführer Jens Pieper. Unsere Jahreshauptversammlung war gegen 22:00 Uhr beendet.

 

      Foto:  Alle Geehrten, Beförderten und Verpflichteten, mit Wehrführer Reimer Koll                                                                               © Freiwillige Feuerwehr Stadt Meldorf